Yuneec H520 Hexacopter


 Yuneec brachte Ende 2017 den Hexacopter H520 auf dem markt in erster Linie für den Kommerziellen und Professionellen Einsatz gedacht. 

 

Hier (klick mich) gibt es von Yunecc auch alle Infos dazu, in diesem Sinne wollen wir nicht allzu tief ins Detail der Daten gehen.

 

Allgemein ist der Kopter Hersteller nicht so bekannt in der Schweiz wobei man sagen kann das er gute Produkte auf den Markt bringt.

Die Orange Farbe fällt auf und lässt ihn auch im Flugbetrieb nicht so schnell Verschwinden.

 

Wer Den H520 Kauft bekommt einfach nur den Kopter, Fernbedienung, 2 Akkus und Ladegerät.

 

Sprich wer in den Professionellen Bereich Vorstossen möchte sollte einen Ordentliches Budget haben.   Der Kopter kommt soweit Ready to Fly (RTF) wird aber nur über wenige Händler hier in der Schweiz Angeboten (Das ist von Yuneec so gewollt).

 

Diese machen in der Regel nochmal's eine Kalibrierung, Software Update und einen kurzen Testflug bevor es an den Endkunden Ausgeliefert wird. (Modellmarkt24.ch) kann ich hier nur Empfehlen !!

 

Sonst kann man sagen der Kopter hält was Yuneec Verspricht... Fliegt gut Professionell (braucht halt Übung)  25min. pro Akku Ladung sind drin. Auch bei Starkem Wind ist das Fliegen möglich.... Schnell oder Präzise wie es gewünscht wird.

Die Fernbedienung ST16+ bietet einige Funktionen neben dem Fliegen besteht auch die Möglichkeit Flugruten zu Planen und so Automatisch fliegen zu lassen. Auch besteht die Möglichkeit eines Externen Monitor via HDMI anzuschliessen.

Hier könnte man sagen Handbuch Studieren ist fast ein muss... je nach Gewünschtem Aufnahmen Flug ev. am besten einen Copiloten mitnehmen .

Bild Quelle: Yuneec.com
Bild Quelle: Yuneec.com

 

Allem in allem könnte man sagen eine gute Planung ein gutes Training auf der Fernbedienung und zusätzlich ein Copiloten und es ist sehr vieles machbar...

 

Nicht immer aber können für Projekte viel Zeit in Anspruch genommen werden ist auch eine Kostenfrage und ich denke der ganze Aufbau könnte viel einfacher Nutzerfreundlicher  gestaltet werden.

So kommen wir eigentlich zum wichtigsten das Zubehör allem voran :

Ohne Kamera ist der beste Kopter nichts wert.

Yuneec bietet für den H520 zurzeit drei Kameras an (siehe Bild)

Wie gesagt auf Technische Details gehen wir mal nicht ein schaut Bitte bei Yuneec was Ihr benötigt.

Jede Kamera macht Entsprechen der "Daten" gute bis sehr gute Aufnahmen und man kann gut Spezifizieren für was man welche Kamera nehmen soll

Einzig es wird kein Ton Aufgenommen und bei der Wärmebildkamera hätte ich etwas mehr für den Preis Erwartet... hier wird dann Copilot mit 2 Monitor fast Nötig... Ein Video Aufzeichnen Bild in Bild ist nicht möglich.  Es werden 2 Fotos aufgenommen wobei das Wärme Bild sehr klein ist... mit Nachbearbeitung aber einiges möglich ist am PC. (Auch hier kommt wieder die Zeit ins Spiel)    

 

Als weiteres Zubehör Empfiehlt sich ein Robuster Transport Koffer. Dieser gibt es von Yuneec aber wohl auch schon von Fremdanbietern..

 

 

In diesem kann man alles wichtige und eine gute Grundausstattung (siehe Bild) sicher Verstauen und im Notfall sogar mit einem Schloss Sichern.

 

Als Zubehör besteht auch die Möglichkeit ein passendes Headset zu kaufen... 

 

Auch gab es mal Gerüchte das es noch mehr geben könnte wie z.B eine Kabelanbindung...

 

Lassen wir uns mal dazu überraschen.

Hier noch ein Video dazu von uns :

Fazit:

Für den Preis bekommt man ein Ordentliches Stück Hexacopter (Drohne). Leider muss man für den von Yuneec Gewünschten Kommerziellen Einsatz nochmals tief in die Taschen Greifen. Es bestehen viele Anwendungsmöglichkeiten dennoch ist die Software noch nicht Ideal Nutzer freundlich Aufgebaut. Hoffentlich wird sich hier der Markt nicht selbst Verbaut.  Den die Erfahrung und die Qualität sowie die Zuverlässigkeit von Yuneec sind TOP.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0